Das Projekt «Parking Zürich»

Parkhäuser sind eigentliche «Unorte». Niemand hält sich länger als notwenig darin auf. Dabei bergen sie zahlreiche fotografische Schätze, angefangen bei der Architektur über die Farbgebung und Kunst bis hin zur Signaletik und dem Zerfall. Ich stelle seit etwa einem Jahr Zürichs Parkhäusern nach und möchte die versteckten Geschichten ans Licht befördern. Klicken Sie aufs Bild, um die Bildergalerie zu sehen.

 

Die Fotomontage zeigt das Parkhaus Sihlcity mit der runden Zu- und Ausfahrt. Die Fotomontage mit dem Stuhl täuscht. Eigentlich geht der Blick senkrecht nach oben.